Schloss Achberg

Schlossherren wussten schon immer, wo Aussicht und Landschaft am schönsten sind - da machte auch Franz Benedikt Freiherr von Baden keine Ausnahme. Als Ritter des Deutschen Ordens kaufte er 1691 die Herrschaft Achberg und das Schloss, das erhaben über der Argenschlucht thront. 

Eine Stuckdecke so schwer wie 10 Elefanten!  
Schloss Achberg beeindruckt im Inneren durch seine prachtvollen Decken. Alle Räume sind mit weißem Stuck an den Decken geschmückt. Stuck wird aus Wasser, Sand und Kalk hergestellt. Vor über 300 Jahren haben die Künstler wunderschöne Motive daraus geformt. Die Stuckdecken im Schloss sind ein typisches Merkmal für barocke Kunst.

Für Staunen sorgt der Rittersaal mit seiner besonders schweren Stuckdecke. In diesem Raum wiegt der ganze Stuck an der Decke über 30 Tonnen. Das ist so viel wie 10 Elefanten! Damit die Decke nicht herunterfällt und das Schloss zusammenstürzt, ist sie an vielen alten Balken und neuen Drahtseilen aufgehängt. Deswegen hat das Schloss drei Dachböden übereinander! 


Schlossrucksack

Mit dem Schlossrucksack können Kinder eigenständig auf Entdeckungsreise gehen. Neben vielen spannenden Geschichten über die Architektur von Schloss Achberg lernt Ihr auch den damaligen Bauherren und Ritter des Deutschen Ordens kennen.
Begebt Euch auf eine Zeitreise in eine längst vergangene Zeit, die uns heute manches Rätsel aufgibt. Ein kleiner Lohn ist Euch bei Rätselglück gewiss! Den Schlossrucksack und Rätselheft könnt Ihr gegen eine kleine Gebühr und ein Pfand an der Schlosskasse erhalten. 
Eintritt, zzgl. 2 € / pro Rucksack

 

 

Wie lebte ein Ritter?

Familienführung durch Schloss Achberg

mit Anja Dittrich M.A. 
So. 29.04.  
So. 03.06. 
jeweils 14 - 16.30 Uhr
Eintritt, zzgl. 5 € / Familie

Wer lebte auf Schloss Achberg? Wie wurde ein Brand ohne Feuerwehr gelöscht? Was bedeuten die vielen Wappen im Schloss? Und welches Geheimnis verbirgt sich hinter der prachtvollen Stuckdecke im Rittersaal? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen wir uns in der Familienführung. Außerdem entwerfen wir eigene Familienwappen und bemalen damit Ritterfahnen aus Stoff.

Bitte bis 1 Woche vor dem Termin anmelden.
Anmeldung und Information: 
Telefon 0751 / 85 95 10 oder per E-Mail an info@schloss-achberg-nospam.de.