Angebote für Schulklassen

Besuch der Ausstellung mit Kreativ-Workshop

Wir bieten Schulklassen aller Altersstufen den Besuch der Ausstellungen Lesser Ury - Stadt Land Licht (18. April bis 28. Juni 2020) und Berliner Zimmer (18. Juli bis 25. Oktober 2020) mit Kreativteil an.

Führungen für Lehrerinnen und Lehrer

mit Martina Heise M.A.

Mi. 22.04. (abgesagt)
Do. 23.04. (abgesagt)
Mi. 22.07.
Do. 23.07.

jeweils um 16 Uhr

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung bieten wir kostenlose Führungen für Lehrerinnen und Lehrer mit Fokus auf die Vermittlungsangebote für Schulklassen an. Die Führungen finden ab fünf Teilnehmern statt; wir bitten um vorherige Anmeldung.

Lesser Ury - Stadt Land Licht | 18. April bis 28. Juni 2020

Lichter der Nacht
Führung mit Kreativ-Workshop
Vorschule, 1.- 5. Schuljahr
Gemeinsam entdecken wir bei einem Rundgang durch die Ausstellung die spannenden Motive von Lesser Ury. Der Künstler malt das geheimnisvolle Spiel zwischen dem Dunkel der Nacht und den Lichtern der Stadt. Könnt ihr erkennen, woher die verschiedenen Lichtquellen kommen? Im Atelier bringt ihr mit einer besonderen Maltechnik eigene Bilder zum Leuchten.

Fluchtpunkte in Stadt und Land
Führung mit Kreativ-Workshop
6.-10. Schuljahr
Wie entsteht Räumlichkeit auf einer Leinwand? Der Künstler erzeugt mit Fluchtpunkten Perspektive und schafft tiefe Bild räume. In der Ausstellung zeichnen wir in schnellen Skizzen mit Fluchtpunkten und Linien den Bildaufbau nach. Wie ist die Beleuchtung inszeniert? Im Atelier lasst ihr Kunstwerke mit Perspektive und Licht entstehen.

Berliner Zimmer

Bunte Schachtelwelt
Führung mit Kreativ-Workshop
Vorschule, 1.- 5. Schuljahr 
In der Ausstellung betrachten wir die Kunst in den Räumen aus verschiedenen Blickwinkeln. Nimm einen Standort im Raum ein und überlege dir, woran dich das Kunstwerk erinnert. Im Atelier erfindest du deinen Kunstraum und gestaltest deine bunte Welt in einer Schachtel.

minimize me - art in the box
Führung mit Kreativ-Workshop
6.-10. Schuljahr
Wie entwickeln Künstlerinnen und Künstler eine Rauminstallation? In der Ausstellung vollziehen wir den Ansatz der Künstler nach und beschreiben die Raumwirkung. Wie verortest du dich im Raum? Halte deine Perspektive in einer Skizze fest. Mit verschiedenen Materialien und einer Miniatur-Figur entwirfst du ein kleines Kunstwerk als Model.

 

Die Busfahrten für Schulen aus dem Landkreis Ravensburg werden von der Kreissparkasse Ravensburg gefördert.

Termine nach Vereinbarung
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten je Schüler/in: 5 € (inkl. Material)

Anmeldung und Information unter
Telefon 0751 / 85 95 24 oder per E-Mail an info@schloss-achberg-nospam.de

Nándor Angstenberger, Voyager, 2017
Foto: Nándor Angstenberger © VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Lesser Ury, Nächtliche Straßenszene, Berlin, um 1915/20 | Privatbesitz | Foto: Villa Grisebach, Fotostudio Bartsch, Berlin
Lesser Ury, Unter den Linden, um 1925/30
Galerie Ludorff, Düsseldorf | Foto: Achim Kukulies
Sabine Groß, Vage Versprechungen, 2018
© VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Nándor Angstenberger, Detail der Arbeit Infinitus, 2018 | Foto: Nándor Angstenberger © VG Bild-Kunst, Bonn 2020