Tag des offenen Denkmals®

So. 08.09. 
ganztägig, 10 bis 18 Uhr
freier Eintritt

 

Bundesweit öffnen mehr als 7.500 historische Stätten ihre Türen am Tag des offenen Denkmals® unter dem Motto"Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur". Erstmalig nimmt Schloss Achberg mit einem bunten Programm für die ganze Familie teil. Es bietet sich die Gelegenheit, die Räume des Schlosses auf eigene Faust oder im Rahmen thematischer Führungen zu entdecken.

Bei der Hausmeisterführung wird zum Beispiel der mehrgeschossige Dachboden geöffnet, der sonst nicht der Öffentlichkeit zugänglich ist. Der Architekt Wolfgang Selbach berichtet über die derzeitigen Instandsetzungsmaßnahmen an der Fassade von Schloss Achberg. In der Stuckwerkstatt können Kinder ausprobieren, wie man die barocken Ornamente aus Gips gießt. In der Familienführung "Wie lebte ein Kreuzritter?" geht es bei einer Puzzle-Rallye quer durchs Schloss.