Alarmstufe grün!

Ein Wald- und Klimaspiel mit Michael Seefeld
06. Juni 2021 | 13:00
kostenloses Angebot | ohne Voranmeldung

Alarmstufe grün! ist ein Rundgang für die ganze Familie draußen in der Natur. Eine Videobotschaft von 2050 schickt euch auf eine wichtige Mission, die lautet: „Bringen Sie die Klima-Alarmstufe rot im Laufe des Spiels wieder auf grün zurück“. Mit einem kleinen Klimalabor auf vier Rädern und einem Tablet, auf dem sich die Spielanleitung in Form einer App befindet, löst ihr als Team Aufgaben und Experimente bis die Mission im Wald erfüllt ist. Unterwegs erfahrt ihr, welche Handlungen und Aktionen wirklich etwas nützen, wenn es darum geht, den persönlichen CO2-Fußabdruck kleiner werden zu lassen.

Die Familienteams starten am Schlossgarten. Bitte tragt Wald- und wettertaugliche Kleidung. Es gibt insgesamt 10 Klimalabore/Bollerwagen, daher sind bis zu 10 Teams zeitgleich auf dem Rundweg (2,2 km) unterwegs. Die Mission dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden, keine Voranmeldung erforderlich und ist dank der Förderung kostenfrei. Die Kontaktdaten werden beim Verleih des Bollerwagens und der I-Pads als Pfand erhoben.

Alarmstufe grün! ist ein Programm der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Baden-Württemberg (SDW), gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und durch das Bundesumweltministerium.

Kurzinfo:
Treffpunkt/Startpunkt: Schlossgarten
offenes Angebot | ohne Voranmeldung
10 Klimalabore/Bollerwage stehen zur Verfügung
Zeitrahmen: ab 13 Uhr bis 18 Uhr | Familien können jederzeit im genannten Zeitrahmen, spätestens jedoch um 17 Uhr starten und individuell den Parcours laufen.
Dauer des Parcours: ca. 1 bis 1,5 Stunden