Öffnungszeiten

WIR HABEN WIEDER GEÖFFNET!

17. April bis 18. Juli | 31. Juli bis 24. Oktober 2021
Feiertage: 1. Mai | 13. Mai | 24. Mai | 3. Juni | 3. Oktober

Freitag von 14 bis 18 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage von 11 bis 18 Uhr
außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

Öffnungszeiten des Schlosscafés

Das Schlosscafé ist seit 5. Juni bis 24. Oktober 2021 an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ab ca. 11 Uhr geöffnet. 
(freitags ist das Schlosscafé geschlossen)
Kontakt: Allgäuer Landfrauen | Hilde Gröber
Telefon +49 (0)7561 4963

Maifest 2019 | Foto Markus Mesmer

Zur aktuellen Lage

Sehr geehrtes Publikum, liebe Freunde von Schloss Achberg,

wir haben seit Freitag, den 28. Mai 2021 wieder unsere Türen  für Sie geöffnet!  Die Allgäuer Landfrauen sind ebenfalls mit dem Außenbereich des Schlosscafés in die Saison gestartet. 

Die im Ausstellungsflyer und auf der Website angekündigten Veranstaltungen werden entsprechend den dann aktuellen Verordnungen gestaltet; bitte informieren Sie sich dazu auf unserer Website, in unserem Newsletter und in der Presse. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Team von Schloss Achberg

Es gelten folgende Regelungen für Ihren Besuch (Stand: 9. Juni 2021):

Aktuell ist der Zugang zu Schloss & Ausstellung sowie die Teilnahme an den Führungen ohne Test-, Impf- oder Genesenennachweis und ohne Kontaktdatenerfassung möglich. 

WICHTIG: Bei Veranstaltungen, Konzerten und im Schlosscafé bleibt die Testpflicht und die Kontaktdatenerfassung (Luca App | Papierform) derzeit weiterhin bestehen.

An Sonn- und Feiertagen von 11 bis 17 Uhr werden direkt am Schloss Achberg kostenlose Bürger-Tests angeboten. Die Teststation ist nicht nur für Gäste des Schlosscafés gedacht, sondern für alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Umland, die gastronomische, kulturelle oder touristische Angebote nutzen bzw. sich ohne konkreten Anlass testen lassen wollen.

Es gelten weiterhin die bewährten Hygienevorschriften (AHA-Regeln). Für den Einlass ist eine medizinische Maske oder eine Maske nach FFP2-Standard für alle Personen ab 6 Jahren erforderlich.

CORONA-TEST

Beim Besuch des Schlosscafés sowie bei Veranstaltungen und Konzerten in Schloss Achberg müssen Sie derzeit noch einen negativen Corona-Test vorlegen (Schnelltest/POC, kein PCR nötig), der nicht älter ist als 24 Stunden (Kinder ab 6 Jahren). Bitte bringen Sie die entsprechenden Bestätigungen,  Nachweise und ggf. den Impfpass mit.

Ausnahmen:

  • Wer Corona positiv war, und die Erkrankung nicht länger als ein halbes Jahr zurück liegt, gilt als negativ.
  • Wessen zweite Impfung länger als 14 Tage zurück liegt, gilt ebenfalls als negativ und muss keinen Test machen.
  • Wer an Covid 19 erkrankt war und einmal geimpft ist, gilt ebenfalls als negativ, wenn die Impfung länger als 14 Tage zurück liegt.

Wir empfehlen die kostenfreien Corona Schnelltest-Zentrum, zum Beispiel in der Region Oberschwaben-Allgäu-Bodensee: 

LUCA – WIR SIND MIT AM START!

Schloss Achberg unterstützt die einfache Kontakterfassung via „Luca“. Mit der schnellen und digitalen Erfassung von Kontaktdaten sowie der direkten Verknüpfung zum Gesundheitsamt des Landkreis Ravensburg, ermöglicht die App eine sichere und verschlüsselte Nachverfolgung im Falle einer Infektion.

  • einmalige Registrierung
  • kostenfreie Nutzung
  • einfacher Check-In mit sicherer, verschlüsselter & anonymer Datenübermittlung
  • einfache und digitale Besucherregistrierung via QR-Code möglich
  • unabhängig von Gerättyp (iOS,Android, Web-App, analog)
  • Sicherheitsunterstützung
  • automatischer Check-Out beim Verlassen des Schlossgeländes
  • persönliche Kontakthistorie
  • Kontaktnachverfolgung & Risikobenachrichtigung
  • Tipp: Für alle BesucherInnen ohne Smartphone, gibt es die Check-In Möglichkeit per Kontaktformular oder in Form eines speziellen „Luca-Schlüsselanhängers“

Mehr Informationen finden Sie hier: LucaApp

Eintrittspreise

Besuch des Schlosses inklusive der aktuellen Ausstellung:

Erwachsene 7,- Euro | ermäßigt 6,- Euro
ermäßigt: Schwerbehinderte, Rentner/innen, Schwäbische-Zeitung-AboKarte, Gruppen ab 10 Personen

Schüler/innen, Student/innen, ALG II-Empfänger/innen und Asylbewerber*innen 3,50 Euro

Familien 13,- Euro
(mit Schwäbische-Zeitung-AboKarte 11,- Euro)

Freier Eintritt für Kinder bis einschl. 10 Jahre und Grundschulklassen | Schulklassen weiterführender Schulen 2,- Euro je Schüler/in

Freier Eintritt für Mitglieder des Fördervereins zur Erhaltung von Schloss Achberg e.V.

Kontakt

Ihre Ansprechpartner/innen erreichen Sie im Landratsamt in Ravensburg:

Landkreis Ravensburg
Kulturbetrieb, Schloss Achberg
Gartenstraße 107
88212 Ravensburg
Telefon +49 751 85 9510
Telefax +49 751 85 9505
info@schloss-achberg.de

Das Telefon im Schloss in 88147 Achberg ist nur während der Öffnungszeiten besetzt:
Schloss Achberg – Schlosskasse
Telefon +49 8380 1440

Anfahrt & Parken

Adresse

Schloss Achberg liegt zwischen Wangen im Allgäu und Lindau (Bodensee), nahe der A 96.

Schloss Achberg
88147 Achberg

GPS-Koordinaten: N 47° 37′ 53.96″ | E 9° 42′ 49.19″
Navigation: 88147 Duznau

Parken

Der zum Schloss gehörende Wanderparkplatz ist kostenfrei für Besucher/innen und Wanderer. Der Parkplatz befindet sich 3-5 Gehminuten vom Schloss entfernt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Informationen zum Schlossbesuch

In unserem Haus heißen wir alle Interessierten herzlich willkommen. Bitte beachten Sie, dass Schloss Achberg leider nicht barrierefrei besucht werden kann. Eine vollständige Barrierefreiheit ist in dem historischen Gebäude mit Blick auf Denkmalschutz und exponierter Lage auf einem Bergsporn über der Argen nicht zu erreichen.

Gäste mit eingeschränkter Mobilität dürfen gerne direkt am Schlosstor aussteigen (Privat-Shuttle); wir bitten den PKW anschließend auf dem Wanderparkplatz abzustellen. Der Besucherparkplatz befindet sich 3-5 Gehminuten vom Schloss entfernt. Das Schlosscafé ist vom Schlosshof aus über Treppen und einen Hublift erreichbar. Im Schlosshof befindet sich auch ein barrierefreies WC.

Die Ausstellungsräume erstrecken sich über drei Stockwerke (kein Aufzug), daher planen Sie bitte genügend Zeit für das Treppensteigen ein. Im Schloss gibt es eine mobile Treppensteighilfe für Rollstuhlfahrer. Wir bitten Rollstuhlfahrer, sich vor einem Besuch bei der Schlossverwaltung anzumelden, damit wir Sie bei Ihrem Besuch unterstützen können (Bereitstellung von Betreuungspersonal und Treppensteighilfe).

Foto- und Filmaufnahmen sind in den Räumen nur für private Zwecke ohne Blitz und Stativ gestattet. Kunstwerke, die als Leihgaben in den Ausstellungen gezeigt werden, dürfen nicht fotografiert und gefilmt werden. Für gewerbliche Foto- und Filmaufnahmen holen Sie bitte eine schriftliche Genehmigung ein.

Die Schlossanlage ist ein Kulturdenkmal und liegt direkt am Naturschutzgebiet des Argentals; der Einsatz von Drohnen ist daher nicht ohne Erlaubnis gestattet. Lesen Sie hierzu bitte weitere Informationen zum Thema Foto- und Filmaufnahmen, oder werfen Sie einen Blick in die Hausordnung.

  • Führung zur Schlossgeschichte jeden ersten Samstag im Monat um 14.30 Uhr:  3,- Euro pro Person, zzgl. Eintritt
  • Führungen durch die Ausstellung an jedem Sonn- und Feiertag um 14.30 Uhr: 3,- Euro pro Person, zzgl. Eintritt
  • Die Führungsangebote für Gruppen finden Sie unter: Lernerlebnisse und Workshops

Im Schlosscafé, im Schlossinnenhof, in den Seminarräumen und in den Ferienwohnungen bis hin zum Schlossgarten ist kostenfreies WLAN verfügbar. Den Gastzugang erhalten Sie auf Anfrage an der Schlosskasse oder im Schlosscafé.

Jacken und Mäntel, Schirme, Stöcke, größere Taschen und Gepäck legen Sie bitte an der kostenfreien Garderobe im 1. OG ab oder schließen diese in die vorgesehenen Garderobenfächer im EG ein. Medizinisch begründete Gehhilfen sind davon ausgenommen.
Eltern mit Kleinkindern dürfen nach Rücksprache mit dem Museumspersonal Taschen bzw. Rucksäcke mit in die Ausstellung nehmen. Kinderwagen und -kraxen können im Schlossfoyer abgestellt werden. Für die Garderobe, den Inhalt der Schließfächer und abgestellte Gegenstände übernehmen wir keine Haftung.

Bitte verzichten Sie in den Ausstellungsräumen von Schloss Achberg auf die Mitnahme von Tieren. Hunde bitten wir auf dem Schlossgelände an die Leine zu nehmen; sorgen Sie als Naturfreund und Hundebesitzer auf die nachhaltige und verträgliche Entsorgung der Hinterlassenschaften Ihres Vierbeiners.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden